topemote
 
 
 

In der Kategorie der Edelbrände noch einmal zu sondieren und die besten in einem kleinen er­lauch­ten Kreis zusammen zu fassen, ist nur möglich bei Zugrundelegung höchster Ansprüche an die Qualität des Ausgangsprodukts, die Sorgfalt der Verarbeitung zur Maische und die Kunst der Destillation.

Bei der Fruchtauswahl stand die Konzentration auf edle Früchte, wie Rubinette, Bauernpflaume, Bergkirsche oder Himbeere, im Mittelpunkt. Davon wurden ausschließlich die gesunden und voll­reifen selektioniert, schonend verarbeitet und schließlich gebrannt, wobei unter konsequentem Verzicht auf Vor- und Nachlauf allein der beste, der mittlere Teil des Destillats in seiner reinsten Form den Weg in die Flasche finden durfte.

Dank dieser edlen Destillierkunst erhielt die Familie Deheck 2013 bei der Landesprämierung für Edelbrände bereits zum zweiten Mal den Staatsehrenpreis und zählt laut der Destillata-Prämierung in Österreich zum "Kreis der auserwählten Destillerien."